Tzaangor Bannerträger

Ikonen der Tzaangors ArmeelisteEine weitere völlig abgefahrene Armee aus dem neuen Disciples of Tzeentch Armeebuch beruht komplett auf der Fähigkeit der Tzaangor Bannerträger:

Nimm […] einen Würfel für jeden Wizard […] innerhalb von 9″ um diese Einheit. Wähle dann eine feindliche Einheit innerhalb von 18″ und wirf einen Würfel; für jeden Wurf von 4 oder mehr erleidet die Einheit eine tödliche Verwundung.

Spielt man jetzt 3 Einheiten Tzangors und 6 Wizard Heroes und knubbelt sich schön, schießt man also schon 9 tödliche Verwundungen. Völlig abgefahren wird das Ganze aber, wenn man feststellt, dass jeder einzelne Pink Horror auch das Wizard Keyword hat:

Treue: Tzeentch

Leaders

  • Lord of Change (300) General, Nexus des Schicksaals, Avatar des Tzeentch, Die Realität falten
  • Herald of Change (120) Die Realität falten
  • Gaunt Summoner (100) Zukünftiges erspähen, Blitz des Wandels
  • Tzaangor Shaman (120) Quell arkaner Macht, Schild des Schicksaals, Inferno des Tzeentch

Battleline

Units

Battalions

  • Multitudinous Host (30)

Total: 2000/2000

180 Wunden

7 Drops

440 €

 

Das generelle Setup der Armee sieht dann so aus:

Vor dem Lord of Change stehen die 3 Einheiten Tzaangors in 3 Reihen, so dass jeweils alle 40 Rosa Horror innerhalb von 9 Zoll zu jeweils mindestens einem Tzaangor jeder Einheit sind. Die Horrors bilden einen Schirm um dieses Kern Element und regenerieren jeden Runde W6 Modelle. Sollte sie in einem Nahkampf Verluste erleiden, nimmt man Einsen aus seinen Schicksaalswürfeln um zusätzlich W6 Modelle zu regenerieren. Zusätzlich werden Einheiten, die mit den Rosa Horrors kämpfen von entstehenden Blue und Brimstone Horror gecharged, so dass sich die Pink Horrors zur Regeneration zurückziehen können.

Dank Lord of Change zaubert man mit +1 und darf zusätzlich dank Quell Arkanaer Macht Einsen wiederholen. Mittels Zukünftiges erspähen regeneriert man fast jede Runde einen Schicksaalswürfel, jeder benutze Schicksaalswürfel regeneriert sich auf die 6 (solange der Lord of Change lebt) und man darf jede Heldenphase einen Würfel werfen und diesen zu den Schicksaalswürfeln hinzufügen, falls es eine 1 oder 6 ist. Damit sollte man mindestens drei Einsen im Spiel zur Verfügung haben um Rosa Horrors im Kampf wieder aufzufüllen.

Dieser Todesstern bewegt sich zwar mit 5″ recht langsam, dafür radiert er alles innerhalb von 18″ um die Tzaangors locker vom Tisch. Solange alle 40 Horror und die 4 Helden leben, verschießen die Standarten im Schnitt 66 Tödliche Wunden. Das beste an der Armee ist, dass jeweils erst das Töten des 10. Tzaangors pro Einheit den Beschuss überhaupt verringert, wofür man mindestens 20 Damage je Einheit benötigt.

6 thoughts on “Tzaangor Bannerträger

  1. Ist ja ganz nett.. die Sache hat nur einen gewaltigen Fehler !
    Die Pink Horrors haben zwar das Keyword Wizard, tragen dieses aber als eine Einheit aus mindestens 10 Modellen. Und zählen somit wie ein einzelnes Wizard Modell.
    (Denn es steht nirgendwo, dass jeder Pink Horror einer Einheit für sich als Wizard gilt oder so behandelt werden darf)

    Oder möchtest du uns jetzt etwa erklären, dass du mit EINER Einheit aus z.B. 10 Pink Horrors auch bis zu 10x pro Runde gezaubert werden darf?

    Und ja, du bist nicht der erste der mit dieser Theorie um die Ecke kommt weil er sich den Text gerne so auslegt. Weil das ja total cool und mächtig klingt.
    Fakt ist aber, dass es eine Theorie auf sehr schwammige Grundlage ist!

    Es wäre eine Turnier-Liste die dir keine gute Turnier Orga gestatten wird und hoffentlich auch sonst niemand!

    MfG
    Ramahn

    1. Ich gebe euch in vielen Punkten Recht: Ich würde mir das nicht kaufen, weil es hoffentlich bald ein FAQ dazu gibt.

      Es tut dem Spiel nicht gut. Ich will so etwas nicht gegen mich gespielt sehen.

      Eine Antwort des Community-Team bei FB ist leider schwer nachvollziehbar, solange das nicht in ein FAQ gedruckt wird. In der Vergangenheit haben die Community-Team Leute sich da leider auch teilweise widersprochen.

      Wenn die Community das so handhabt, dass das nicht geht finde ich das toll. Was man jetzt bräuchte wäre etwas analoges zu den TTM bei 40k, also eine Institution die so etwas einheitlich für alle Turniere regelt.

      Stand der aktuellen Regeln ist aber meiner Meinung nach, dass das geht:

      1) Pink Horrors of Tzeentch haben das Keyword WIZARD auf der Warscroll. Also hat jedes einzelne Modell dieses Keyword. Es hat auch jedes einzelne Modell das Keyword Tzeentch zum Beispiel, sonst könnte man ja mit Pink Horrors nicht Tzeentch Treu sein. Oder wenn noch zwei Modelle auf dem Tisch stehen wäre es wichtig welches ich wegnehme, weil das andere evtl. dann kein Wizard mehr ist ?!

      2) Pink Horrors können nur einen Zauber wirken als Einheit da es so auf ihrer Warscroll steht: „Eine Einheit Pink Horrors kann in jeder deiner eigenen Heldenphasen einen Zauber zu wirken versuchen …“

      3) Der Text der Ikonenträger sagt: „… nimmst du zu Beginn jeder deiner Heldenphasen einen Würfel für jeden WIZARD innerhalb von 9″ um diese Einheit …“

      4) Ich denke Keywords funktionieren auf Modell-Ebene, laut Regeln : „Bei einigen Modellen ist auf der Warscroll angegeben, dass es sich um einen Wizard handelt“. Hier wird das Wort Modell, nicht Einheit verwendet.

      Wie kann man das anders verstehen als der Artikel?

      Wenn nein, was übersehe ich da ?

  2. Und was der Verlust des 10ten Tzaangors pro Einheit mit verringertem Beschuss durch die Ikone zu tun hat, ist mir ein Rätsel. Und wieso überhaupt 20 Damage je Einheit dafür? Es ist ein Tzaangor mit 2Lp nen 5+save und eventuell noch den 6+ Retter… dafür sind doch wohl kaum 20 Damage nötig. O,o

    Denn „Entfesselte Wildheit“ hat keinen Einfluss auf die Sonderregel des Ikonenträger. Es handelt sich hierbei um einen Effekt der Ausgelöst wird bei einem Wurf von 4+ und keine Attacke mit Hit/Wound/Damage Profil!

    1. Da ich mir aussuchen kann, in welcher Reihenfolge ich Modelle aus der Einheit entferne, entferne ich das Banner immer als letztes. Bei 10 Modellen mit 2 Lebenspunkten tötet also erst die 20. Wunde den Bannerträger.

  3. 1. Völlig falsch. Eine Einheit Horrors ist ein (1) Zauberer. Die Einheit hat das Keyword Wizard, nicht jeder einzelne Horror. Du kannst Horrors nicht einzeln aufstellen, also hast du pro Einheit, egal wie groß, nur einen Wizard.
    2. Auch ohne solche kuriosen Ideen ist Tzeentch stark genug, schäm dich ;p

    1. Wie ich oben schon geschrieben habe, finde ich diese Liste auch nicht „gut“. Solange es kein FAQ gibt sollte jede Orga diese Liste verbieten. Aber dazu muss man erst einmal wissen, dass es diese Liste gibt und wie sie funktioniert.
      Und jede Orga sollte so etwas im vorab klar kommunizieren, nicht erst wenn es dann am Tisch auffällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.